DocpadTM 10C

Der Alleskönner für den medizinischen Arbeitsalltag

Auch als Android Version erhältlich.

Alle Patientendaten werden direkt am Point of Care zur Verfügung gestellt. Durch die integrierte Front- und Rückkamera kann eine umfangreiche Dokumentation unmittelbar vor Ort erfolgen.

Mehr Information >

Höchste Mobilität durch Flexbilität

Die perfekte Wahl zur Dokumentation im Rahmen von Gutachten oder Arztbriefen. Mit einem einfachen Klick ist eine Tastatur an das Tablet angesteckt und das Gerät lässt sich so flexibel nutzen wie ein handelsübliches Notebook. Mit wenigen Fingertipps ist die gewünschte Information auf dem Bildschirm.

Mehr Information >

Ein Plus an Sicherheit

Das DocpadTM 10c erfüllt die Norm EN 60601-1 und ist damit sicher in der Anwendung im medizinischen Alltag. Es lässt sich mit Handschuhen bedienen und liegt dank der rückseitigen, angerauten Oberfläche sicher in der Hand. Außerdem punktet es mit einer hohen Akkulaufzeit und einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis. Weitere Eigenschaften des DocpadTM 10c: Das robuste Gerät ist spritzwasser- und staubgeschützt (Schutzklasse IP52) und sturzsicher bis zu einer Fallhöhe von 70 cm.

Mehr Information >

Äußerst praktisch: Der passive Touchpen

Durch den Eingabestift ist eine präzisere Bedienung als mit den Fingern möglich, da nur die dünne Spitze den Bildschirm berührt – für ein Schreibgefühl wie auf Papier.

Mehr Information >

Mögliche Einsatzgebiete

Fachärzte und Gutachter

Begleiter für Fachärzte und Gutachter zur Dokumentation. Durch die integrierte Front- und Rückkamera geht keine Information verloren. Während der Untersuchung lassen sich mit dem Touchpen handschriftlich Notizen verfassen. Nach Abschluss der Untersuchung kann die Tastatur eingeklickt und die Dokumentation erstellt werden. Die Übertragung der Daten auf weitere PC-Systeme ist nicht erforderlich.

Pflegepersonal

Ausstattung des Pflegepersonals und Verbindung zum PDMS über WLAN/Terminal-Funktionen. Dem Pflegepersonal wird ein schneller Zugang zu Patientenhistorien und Testergebnissen ermöglicht – für eine schnelle Kommunikation und sichere Dokumentation. Das Gerät kann bequem auf bereits vorhandene Gerätewagen abgelegt werden. Auch für den Einsatz im Rettungsdienst oder für Pflegedienste in der häuslichen Krankenpflege geeignet.

Patienten

Patienten- und Benutzer-Entertainment und Vernetzung. In Pflege- und Senioreneinrichtungen ist die Vernetzung von Personal und Benutzern untereinander möglich. Die Nutzung von sozialen Netzwerken und Video-Call-Funktionen steigert die Kundenzufriedenheit und verkürzt die Kommunikationswege.

Mehr Information >